TSV Pfuhl Kegelabteilung

Erfahren Sie alles über unseren Kegelsport in Pfuhl

 

1. Herren

Regionalliga Alb Donau
TSV Pfuhl – KV Gerstetten     5:3     (3127:3076)

Gelungener Heimspielauftakt für die 1. Mannschaft!
In einem spannenden Spiel behielten die Pfuhler die Oberhand und konnten den ersten Sieg einfahren.
Im Startpaar kam es gleich zu zwei hochklassigen Duellen. Ricardo Mattioli und André Stanonik hatten es mit den beiden stärksten Spielern aus Gerstetten zu tun. 
Ricardo Mattioli legte einen furiosen Start hin. Am Ende musste er trotz sehr guten 551 Holz und 2:2 Satzpunkten (SP) den Mannschaftspunkt (MP) an Gerstetten abgeben.
Sein Partner André Stanonik zeigte zu Beginn kleinere Schwächen, konnte sich jedoch steigern und erspielte ebenfalls starke 557 Holz und fuhr mit 2:2 SP den ersten MP für die Pfuhler ein. Somit ging das Mittelpaar mit einem Vorsprung von 13 Holz auf die Bahn. 
Thomas Hofmann und Ivan Zastrizni erwischten beide nicht ihren besten Tag. Ivan Zastrizni fand nicht richtig ins Spiel und gab mit 1:3 SP und 495 Holz den MP ab. Dank eines guten Schlussspurts konnte er jedoch den Holzrückstand auf seinen Gegner noch auf 2 Holz verkürzen. Thomas Hofmann hatte einen rabenschwarzen Tag und gab die ersten beiden Sätze ab. Nach 60 Wurf wurde er gegen Harald Denzel ausgewechselt. Dieser spielte gleich stark auf und konnte die anderen beiden Sätze für sich entscheiden. Mit zusammen 497 Holz konnten sie dem Gegner noch 31 Holz abnehmen und den zweiten MP für Pfuhl ergattern.
Mit einem Vorsprung von 42 Holz ging dann unser Schlusspaar mit Stefan Russ und Christian Fritsch ins Rennen. Christian Fritsch blieb zwar leicht hinter seinen Möglichkeiten bewies aber in den entscheidenden Momenten seine Nervenstärke und konnte den dritten MP mit 3,5:0,5 SP und 518 Holz erspielen. Stefan Russ spielte in manchen Phasen auch nicht sein ganzes Können aus, zeigte sich aber kämpferisch. Mit 509 Holz und 2:2 SP musste er sich seinem guten Gegner beugen und den MP abgeben.
Dank der besseren Gemsamtholzzahl konnten wir am Ende das Spiel verdient für uns entscheiden. 
Mit diesem Sieg im Rücken geht es nächste Woche zur neuen Spielgemeinschaft HolzEber nach Holzhausen. Hier müssen wir wieder alles geben um die Punkte zu entführen.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Regionalliga Alb Donau

Damen

Bezirksliga Frauen Alb Donau
TSV Pfuhl – FV Burgberg II     5:1     (1972:1929)

Erstes Spiel und erster Sieg für die Pfuhler Damenmannschaft.
Sarah Hofmann und Michaela Büchele machten den Anfang beim ersten Saisonspiel der Pfuhler Damen. Mit 483 Holz spielte Sarah Hofmann souverän auf, verlor jedoch mit 1:3 SP ihren MP an die Gäste aus Burgberg. Michaela Büchele drehte die Anzahl der Satzpunkte zu ihren Gunsten und gewann mit 502 Holz und 3:1 SP den ersten MP für Pfuhl. Die Startpaarung zwischen Pfuhl und Burgberg war so ausgeglichen, dass das Schlusspaar mit 3 Holz Rückstand an den Start ging.
Im Schlusspaar spielten Janina Mattioli und Traudl Haas. Beide Pfuhler Spielerinnen gewannen ihren Durchgang mit 3:1 Satzpunkten. Janina Mattioli erzielte 477 Holz und Traudl Haas erspielte die Tagesbestleistung mit 510 Holz.
Alles in allem eine runde Mannschaftsleistung und ein gelungener Saisonauftakt. 

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Bezirksliga Frauen Alb Donau


Gemischte Mannschaft

Bezirksklasse gemischt Alb Donau
TSV Pfuhl g – SG HolzEber g     1:5     (1675:1798)

Eine klare Niederlage musste unsere gemischte Mannschaft einstecken.

Im Startpaar spielten Zilli Fritsch und Margot Erhard. Zilli Fritsch spielte 459 Holz und konnte mit 2:2 SP das Duell gegen ihre Gegnerin für sich entscheiden und den MP für Pfuhl erspielen. Margot Erhard konnte mit 435 Holz ebenfalls 2 Sätze für sich entscheiden, musste jedoch den MP abgeben.
Das Schlusspaar ging mit 12 Holz Rückstand ins Spiel.
Hier gingen Erika Büchele und Nils Kissner, welcher nach mehrjähriger Pause sein Comeback feierte, auf die Bahn.
Erika Büchele konnte mit 370 Holz leider keinen Satz für sich entscheiden und gab den MP ab. Nils Kissner erspielte sich nach nur 2 Trainingseinheiten mit 411 Holz zwar 2 Sätze, hatte aber dennoch das Nachsehen und musste den MP an die Gäste abgeben.

Trotz der Niederlage sind wir unglaublich froh über die Rückkehr von Nils und wünschen ihm auf diesem Weg immerzu Gut Holz!

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Bezirksklasse gemischt Alb Donau