Erfahren Sie alles über unseren Kegelsport in Pfuhl

1. Herren

Regionalliga Alb Donau
TSV Pfuhl - SG HolzEber     7 : 1     (3099 : 2984)

Im Spiel der Tabellennachbarn (der Vierte gegen den Dritten) gewann unsere 1.Mannschaft am Ende deutlich das Spiel. Schon nach dem Startpaar lag man mit 74 Kegeln vorn, beide Pfuhler konnten ihre Spiele für sich entscheiden. André Stanonik 541 Kegel bei 2 - 2 SP und Ivan Zastrizni 490 Kegel bei 3 - 1 SP gaben dem Mittelpaar ein beruhigendes Polster mit. Christian Fritsch 536 Kegel hatte leichtes Spiel gegen seinen Gegner und nahm ihn bei 4 - 0 SP weitere 62 Kegel ab. Spannend war es in der Partie zwischen Benjamin Teichert 544 Kegel und Lukas B. 538 Kegel, das Benny am Ende bei 2 - 2 SP für sich entschied. Eigentlich war das Spiel zu diesem Zeitpunkt entschieden, aber unser Schlusspaar musste auch noch ran. Und wenn man denkt es kann nichts mehr passieren, dann läuft es meistens schief. Vor dem letzten Durchgang kam der Gegner bis auf 60 Kegel nochmal ran, Thomas Hofmann 493 Kegel bei 2 - 2 SP gab seinen Punkt ab. Lange Zeit lief auch bei Harald Denzel nicht viel zusammen und es sah so aus, dass auch er seinen Punkt deutlich verliert, aber dank eines guten Schlussspurt konnte er sein Spiel noch drehen und mit 495 Kegel zu 493 Kegel bei 2 - 2 SP den Punkt sichern.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Regionalliga Alb Donau


2. Herren

1. Bezirksliga Alb Donau
SKV Giengen - TSV Pfuhl II     6 : 2     (3172 : 3049) 

Nico Bosanac 503 Holz, Stefan Russ 561 Holz, Helmut Erhard 504 Holz, Ricardo Mattioli 495 Holz, Marvin Schies 474 Holz, Tobias Teichert 512 Holz.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der 1. Bezirksliga Alb Donau

3. Herren

Bezirksklasse A West Alb Donau
TSV Pfuhl III - SG HolzEber III     6 : 0     (2013 : 1864) 

Nach der Niederlage letzte Woche war diesmal der Ehrgeiz entsprechend hoch. Das zeigte sich schon im Startpaar mit Kling Karl (476 Holz), der den Mannschaftspunkt für sich verbuchte, ebenso wie unser Neueinsteiger Schies Marvin mit hervorragenden 541 Holz. Somit ging das Schlusspaar mit Stanonik Bostjan (502 Holz) und Antzak Lukas (494 Holz) mit 107 Holz Vorsprung in das Spiel. Auch diese hatten diesmal keine Probleme mit der Motivation und verbuchten mit weiteren 42 Holz Vorsprung  die Punkte auf unser Konto.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Bezirksklasse A West Alb Donau


Damen

Bezirksklasse A Alb Donau Damen
FV Burgberg II - TSV Pfuhl     1 : 5     (2037 : 2042)

Das Spiel TSV Pfuhl gegen die 2. Mannschaft des FV Burgberg endete mit 2037 zu 2042 Holz und einem schönen Auswärtssieg für uns. Im Startpaar spielten Sarah Hofmann (532 Holz) und Michaela Büchele (506 Holz). Sarah hat ihrer Gegnerin kein Holz geschenkt. Der Kampf von Michaela war echt knapp und wir danken dem Glück des Fehlschub. Mit dieser guten Grundlage ging unser Schlusspaar Janina Mattioli mit (511 Holz) und Traudl Haas (493 Holz) an den Start. Sie lotsten mit zwei schönen Dachauern alles aus. Wir freuen uns sehr über unseren zwar spannenden, aber schönen Sieg mit dem wir an unsere Siegesserie anknüpfen.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Bezirksklasse Alb Donau Damen

Gemischte Mannschaft

Bezirksklasse gem West Alb Donau
SG HolzEber g - TSV Pfuhl g     5 : 1     (1902 : 1744)

Im Startpaar spielten Zilli und Margot. Während Zilli einen Mannschaftspunkt mit 480 Kegel und drei Satzpunkten holen konnte, mußte Margot ihren Mannschaftspunkt leider abgeben, obwohl es zu Beginn noch gut aussah. Leider konnte sie mit 408 Kegel und 2 Satzpunkten nicht den erwünschten Punkt erreichen. Mulmig, aber voller Hoffnung ging unser Schlusspaar an den Start. Doch es lief nicht so wie geplant. Kerstin 454 Kegel konnte leider gegen einen sehr starken Gegner nichts
ausrichten. Der Mannschaftspunkt ging verloren. Erika 402 Kegel hatte zwar den ersten Durchgang gewonnen, danach ging nicht mehr viel. Auch so ging der Punkt an HolzEber.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Bezirksklasse gemischt West Alb Donau