Erfahren Sie alles über unseren Kegelsport in Pfuhl

1. Herren

Regionalliga Alb Donau
TSV Pfuhl – FV Burgberg     3 : 5     (3106 : 3113)

Ein Kampf auf Augenhöhe ereignete sich am Samstag auf den Kegelbahnen des TSV Pfuhl. Die 1. Mannschaft spielte gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer FV Burgberg 1 (8:0 Punkte). Das Startpaar fing an mit 510 Holz von Benjamin Teichert, welcher den Punkt abgeben musste gegen 518 Holz, und mit Ricardo Mattioli, welcher trotz weniger Holz seinen Punkt holte (507 gegen 514 Holz). Es folgte das Mittelpaar mit Thomas Hofmann und Harald Denzel. Thomas holte locker den MP mit 515 Holz gegen 450 Holz. Harald musste gegen den Ex-Bundesligaspieler Gernot Ulbrich spielen. Die Paarung ging 511 Holz zu 596 Holz aus. Das ist somit neuer Bahnrekord von Gernot Ulbrich in der Herrenwertung. Zwischenstand: 2:2 und 2043:2078 Holz, also noch alles drin. Das Schlusspaar bestand aus André Stanonik und Christian Fritsch. André spielte 514 gegen 525 Holz und Chris 549 gegen 510 Holz.

Am Ende waren es 7 Holz, welche man für einen Punkt gebraucht hätte.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Regionalliga Alb Donau

2. Herren

1. Bezirksliga Alb Donau
FTSV Kuchen – TSV Pfuhl II     6 : 2     (2916 : 2867) 

Nach einem guten Start in die Partie, kam es zur dritten Niederlage in Folge. Mansour Archangee sicherte sich mit 496 Holz in einem umkämpften Spiel seinen Mannschaftspunkt, trotz der geringeren Holzzahl. Ivan Zastrizni, mit 525 Holz Tagesbestleistung der Pfuhler, erspielte einen weiteren Mannschaftspunkt. Marvin Schies konnte zwei Durchgänge für sich entscheiden. Aber am Ende stand es 2:2, damit entschied die Gesamtholzzahl. Sein Gegner hatte 18 Holz mehr, darum gab es keinen Mannschaftspunkt für ihn und bei ihm stand am Ende auf der Tafel 449 Holz. Der zweite Spieler im Mittelpaar war Helmut Erhard, er verlor sein Spiel knapp mit 501 Holz. Stefan Russ hatte keinen guten Tag und spielte mit 438 Holz unter seinen Möglichkeiten. Auch Tobias Teichert fand nicht richtig ins Spiel und erzielte 458 Holz. Damit waren die letzten beiden Mannschaftspunkte verloren.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der 1. Bezirksliga Alb Donau

Damen

Bezirksklasse A Alb Donau Damen
TSV Pfuhl – EKC Lonsee II     6 : 0     (2026 : 1821)

Die Pfuhler Damen erwischten einen guten Tag und gewannen ihr Spiel gegen die Gäste aus Lonsee deutlich mit 6:0. Im Startpaar überzeugten Michaela Büchele und Janina Mattioli, indem sie alle Sätze gewannen. Michaela erspielte 507 Holz und Janina starke 545 Holz. Im Schlusspaar hatten Traudl Haas und Sarah Hofmann alle Hände voll zu tun und sicherten die letzten beiden Mannschaftspunkte fürs Team. Mit 493 Holz beendete Traudl ihre Partie und Sarah erspielte sich 481 Holz. Alles in allem eine tolle Mannschaftsleistung.

> Alle Ergebnisse zum Spieltag in der Bezirksklasse Alb Donau Damen